Menu Close

BLOG / NEWS

WAS MÜSSEN SIE ÜBER MAGNESIUMÖL WISSEN?

***

Bitte verwechseln Sie Magnesiumchlorid nicht mit Natriumchlorid (besser bekannt als Kochsalz).Informieren Sie sich auf jeden Fall über die Herkunft des Produkts, das Sie zu kaufen beabsichtigen.

Unter dem Namen Magnesiumöl wird heutzutage eine Vielzahl an Produkten angeboten. Zwischen synthetisch hergestelltem und natürlichem Magnesium besteht jedoch ein großer Unterschied, vor allem was die therapeutische Wirkung betrifft.

Synthetisches Magnesium ist ein Nebenprodukt im Zuge industrieller Verfahrenzur Herstellung diverser Metalle, wird vom menschlichen Körper schwer aufgenommen und verfügt nur über einen Teil der therapeutischen Wirkung im Vergleich zu natürlichem Magnesium.

Natürliches Magnesium wird durch wiederholtes Filtern von Meerwasser gewonnen. Das Resultat dieses Prozesses ist eine organisch ausgewogene Mischung aus Magnesiumoxid, Magnesiumchlorid, Magnesiumsulfat und
Magnesiumhydroxid.

***

Vorteile des Magnesiumöls:

  • verbesserte Resorption und Bioverfügbarkeit im Vergleich zu anderen Magnesiumprodukten.
  • keineNebenwirkungen im Magen/Darmtrakt.
  • leicht einzunehmen bzw. zu verabreichen.
  • Beim Auftragen auf die Haut steigt der Magnesiumspiegel im Körper 6 Mal schneller an als bei anderen Anwendungen. Dabei entstehen keine Nebenwirkungen.
  • kann lokal angewendet werden, um Muskelkrämpfen vorzubeugen.
  • gut verträglich für Personen mit empfindlicher Haut.
AustriaRomaniaSerbiaEnglish